Berater für den Klimaschutz gesucht

MITTELSTANDSVERBUND sucht Klimaprofi. Der Spitzenverband des kooperierenden Mittelstandes sucht ambitionierte Berater, die mittelständische Unternehmen beim Klimaschutz unterstützen.

Berlin, 13.05.2016 – 250 Klimaschutzberatungen hat sich das Projekt „Klimaprofi für den Mittelstand“ auf die Fahne geschrieben. Ein ehrgeiziges Ziel – doch dafür braucht es gutes Personal. DER MITTELSTANDSVERBUND ist deshalb auf der Suche nach weiteren Beratern, die kleine und mittlere Unternehmen in Sachen Klimaschutz unter die Arme greifen wollen.

Die Tätigkeit lohnt: Als Berater „Klimaprofi“ beraten Sie Bäcker, Fleischer, Friseure, Autowerkstätten und Apotheken bei klimaschonenden Maßnahmen. Nach einer speziellen Schulung, bei der Sie Fördermaßnahmen und effiziente Technologien kennenlernen, besuchen Sie bundesweit kleine und mittlere Unternehmen.

Und damit nicht genug: Durch Ihren Einsatz vor Ort helfen Sie mittelständischen Betrieben nicht nur bei der kosteneffizienten Ausstattung. Gleichzeitig leisten Sie einen wesentlichen Beitrag für unser Klima. So verknüpfen Sie betriebswirtschaftliches Interesse mit umweltfreundlichem Know-how.

DER MITTELSTANDSVERBUND hat Ihr Interesse geweckt? Sie sind die/ der Richtige für das Projekt, wenn Sie:

  • erste Berufserfahrungen aus bzw. aus dem Umfeld kleiner und mittlerer Unternehmen (vorzugsweise Handwerk) mitbringen,
  • Kenntnisse und Erfahrungen in den Bereichen Energieeffizienz und Klimaschutz (z.B. Ressourceneffizienz, Logistik,…) vorweisen können
  • ein Studium oder eine Berufsausbildung mit fachlichem Bezug zu Energie oder Klimaschutz erfolgreich abgeschlossen haben,
  • darüber hinaus ein Grundverständnis für betriebswirtschaftliche Sachverhalte besitzen,
  • überdurchschnittlich einsatzbereit und belastbar sind sowie
  • gerne Verantwortung übernehmen, überzeugend und durchsetzungsstark sind
  • reisefreudig innerhalb Deutschlands sind und
  • idealerweise Erfahrung mit öffentlich geförderten Projekten besitzen.

Über das Projekt

Mit dem Projekt „Klimaprofi für den Mittelstand“ unterstützt DER MITTELSTANDSVERBUND kleine und mittlere Unternehmen aus den Branchen Bäcker, Fleischer, Friseure, Autowerkstätten und Apotheken bei klimaschonenden Maßnahmen. Das Förderprojekt wird durch das Bundesumweltministerium im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative gefördert. Ziel ist es, bis 2019 8.200 Tonnen CO2 einzusparen.

Seite drucken

Ansprechpartner

Susan KinneDER MITTELSTANDSVERBUND
Susan Kinne Persönliche Referentin des Hauptgeschäftsführers und Leitung "Initiativkreis Elektromobilität" Mehr Infos
DER MITTELSTANDSVERBUND
Tel.: +49 (30) 59 00 99 618
E-Mail schreiben
Zurück zur Übersicht