5 Schritte zum Klimaschutz

So läuft die Klimaschutzberatung ab


Schritt 1: Terminvereinbarung

Sie interessieren sich für eine kostenlose Klimaschutzberatung? Kein Problem, kontaktieren Sie uns einfach über das Kontaktformular oder rufen Sie uns an. Wir freuen uns, Sie beim Klimaschutz zu unterstützen!

Schritt 2: Terminvorbereitung

Der Termin steht und die Klimaprofi sind auf dem Weg zu Ihnen? Doch eine umfangreiche Beratung benötigt umfangreiche Vorinformationen. Damit alle relevanten Daten berücksichtigt werden können, benötigen wir Ihre Verbräuche der letzten drei Jahre. Bitte senden Sie uns daher mindestens eine Woche vor Ihrem Termin folgende Unterlagen zu:

  • die letzten drei Nebenkostenabrechnungen Ihres Unternehmens
    • Wasser- und Abwasserabrechnung
    • Heizwärmeabrechnung (Ölverbrauch, Gasverbrauch oder ähnliches)
    • Abfallentsorgung
  • die Stromkostenabrechnungen der letzten drei Jahre
  • den Fragebogen Ihres Klimaschutzmanager (wird Ihnen rechtzeitig vor Ihrem Termin zugeschickt)

Bitte beachten Sie, dass ohne fundierte Datengrundlage eine Klimaschutzberatung nicht durchführbar ist. Wir benötigen ihre Daten rechtzeitig vor der Begehung. 

Schritt 3: Vor-Ort-Begehung

Für optimale Ergebnisse ist es unbedingt notwendig, dass sich der Geschäftsführer des Unternehmens etwa drei bis vier Stunden Zeit nimmt. Denn niemand ist mehr Experte für Ihren Energieverbrauch, als Sie selbst. Die Klimaprofi begehen mit Ihnen gemeinsam die Räumlichkeiten. Das ist wichtig, um die Arbeitsabläufe genau zu skizzieren. Nur so können die Berater vor Ort versteckte Energiefresser erkennen. Die Daten werden anschließend ausgewertet und Sie erhalten einen für Ihr Unternehmen individuell erstellten Klimaschutzbericht.

Schritt 4: Abschlussbericht

Wo sind die Kostentreiber in Ihrem Unternehmen? Mit welchen Tricks können Sie schon mit kleinen Veränderungen Energie, CO2- Emissionen und somit Kosten einsparen? Welche Maßnahmen sollten unbedingt ergriffen werden und welche Fördertöpfe gibt es dafür? Den unternehmensindividuellen Abschlussbericht stellen Ihnen die Klimaprofis bei einem zweiten Termin mit den Ergebnissen der Begehung vor. Auch hier werden die Experten Sie besuchen.

Schritt 5: Und wie geht’s weiter?

Sie sehen das Einsparpotential Ihres Unternehmens aus der Beratung und möchten das Thema Energie und Klimaschutz gerne langfristig anpacken? Die Klimaprofis helfen Ihnen gerne bei konkreten Umsetzungsmaßnahmen und bei der Beantragung von Fördermitteln.

Hier geht's zum Kontaktformular